Burnout-Syndrom

Das Burnout-Syndrom ist ein Zustand, bei dem der Patient durch übermäßigen Stress, z.B. beruflich, so sehr belastet ist, dass sich ein Zustand emotionaler und körperlicher Erschöpfung einhergehend mit stark reduzierter Leistungsfähigkeit einstellt.

Symptome (u.a.):

  • Schlafstörungen (Einschlaf, Durchschlaf)
  • Gefühl der inneren Leere, Antriebslosigkeit
  • abnehmende Leistungsfähigkeit
  • soziale Kontakte werden eingeschränkt
  • psychosomatische Beschwerden, wie Verdauungsbeschwerden, Rücken- und Kopfschmerzen
  • Infektanfälligkeit
  • sexuelle Probleme

Diagnostik: Es existieren keine eindeutigen Diagnosekriterien. Einige nutzen den “Maslach Burnout Inventory” Test (Maslach Burnout Selbsttest PDF (hilfe-bei-burnout.de)). Dieser ist jedoch nur ein Anhalt und nicht klinisch belegt. Da ein Burnout reversibel ist, solltest du dir in jedem Fall Hilfe bei einem Therapeuten holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.